Themen & Beiträge

Themen & Beiträge

Themen & Beiträge

Zweitwohnungsgesetz seit 1. Januar 2016 in Kraft

Mit der Annahme der Volksinitiative „Schluss mit dem uferlosen Bau von Zweitwohnungen“ am 11. März 2012 und dem neuen Art. 75b der Bundesverfassung startete ein Gesetzgebungsprozess, welcher zum Erlass des Bundesgesetzes über Zweitwohnungen (ZWG) vom 20. März 2015 sowie zur Verordnung über Zweitwohnungen (ZWV) vom 4. Dezember 2015 führte. Per 1. Januar 2016 sind das

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Das neue Nachweisgesetz

I. Einführung In Umsetzung der EU-Arbeitsbedingungenrichtlinie hat der deutsche Gesetzgeber das Nachweisgesetz novelliert. Dadurch wurde der Katalog nachweispflichtiger Tatbestände erweitert. Welche Neuerungen gibt es? Dieser Beitrag gibt dazu einen ersten Überblick, der nicht abschließend ist. II. Vorüberlegungen Die neuen Regelungen betreffen neue Arbeitsverträge ab 1. August 2022 und – auf Verlangen- auch alle Bestandmitarbeitenden. Arbeitgeber

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Low Performance Management

I. Einführung Low Performance von Beschäftigten ist kontraproduktiv und vor allem für das betroffene Unternehmen teuer. Hinter Low Performance können sich vielschichtige Konflikte und Ursachen verbergen, die nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen sind. Was ist also der „richtige Weg“, um darauf angemessen zu reagieren? Wie beendet man so etwas? Worauf sollte man

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Veränderung der Arbeitswelt durch Corona

Veränderung der Arbeitswelt durch Corona I. Einführung Die Corona Pandemie hat die Arbeitswelt nachhaltig verändert. Themen, die vor wenigen Jahren noch kaum Beachtung fanden, sind mittlerweile fester Bestandteil vieler Arbeitsverhältnisse. Die mobile Arbeit von zu Hause aus ist dafür nur eines von zahlreichen Beispielen einer veränderten Arbeitswelt. Wie wirkt sich die neue Arbeitswelt, also das

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Why the Swiss are natural-born arbitrators

Recently, I came across an article written by a German journalist about how she experienced life in the Swiss city of Zurich (see: https://www.travelbook.de/news/travelbook-redakteurin-zuerich-ist-wunderschoen-aber-ich-moechte-nie-wieder-dort-leben). The quintessence of her experience can be summarized as “Zurich is beautiful, but life there is unbearable”, namely because she could not get used to the typical reserve of the Swiss

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Und sie bewegt sich doch! Oder von der Aufgabe der Schweizer Juristinnen und Juristen in der heutigen Corona-Krise

Da gemäss dem in der Corona-Krise über politische Entwicklungen auffällig gut unterrichteten Schweizer Boulevardblatt Blick in der Schweiz die nächste Massnahmenverschärfung anstehen dürfte (siehe: https://www.blick.ch/politik/bundesrat-will-ernst-machen-ab-montag-soll-das-erweiterte-corona-zertifikat-gelten-id16811630.html), und weil die Diskussion über die Corona-Politik in letzter Zeit bedauerlicherweise deutlich an Schärfe gewonnen hat (siehe zu diesem Thema etwa: https://www.dieostschweiz.ch/artikel/die-mediale-hetze-schaukelt-sich-hoch-KvAqNJ6), möchte ich in diesem Artikel kurz auf einige

Rechtsgebiete: ,


Mehr lesen...

Kurzbesprechung von einigen für die Praxis von Prozessanwältinnen und Prozessanwälten interessanten Urteilen

In diesem Artikel sollen einige besonders für die Praxis von Prozessanwältinnen und Prozessanwälten interessante, die Zivilprozessordnung (ZPO) betreffende Urteile kurz vorgestellt werden.   Mangelhafte Eingaben (Art. 132 Abs. 2 ZPO) Am 12. November 2020 veröffentlichte das Bundesgericht (BGer) einen interessanten Entscheid zu Art. 132 Abs. 2 ZPO betreffend mangelhafte Eingaben (Urteil 4A_351/2020 vom 13. Oktober

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Firmengründung mittes Kryptowährung

Die Gründung einer Schweizer AG muss nicht in allen Fällen mit einer Bareinlage in Schweizer Franken erfolgen. Möglich ist eine Gründung via Sacheinlage – eine Gründung mit ihrer Kryptowährung. ​Die Sacheinlagengründung ist in der Schweiz im Obligationenrecht geregelt und eine qualifizierte Gründung. Die Anforderungen sind dabei erhöht, da der Wert der Krypotwährung schwerer festzulegen ist,

Rechtsgebiete: ,


Mehr lesen...

Corona Anhuster – Kündigung gerechtfertigt?

  Corona Anhuster – Kündigung gerechtfertigt?   Einführung Wer bewusst einen Kollegen aus nächster Nähe anhustet und äußert, er hoffe, dass dieser Corona bekomme, verletzt in erheblicher Weise die Rücksichtnahmepflicht aus dem Arbeitsverhältnis gegenüber dem Kollegen und riskiert damit eine fristlose Kündigung. Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden.   2. Problemstellung (im Überblick) Der Kläger

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Impfpflicht im Arbeitsverhältnis

Impfpflicht im Arbeitsverhältnis Einführung Die COVID-19 Krise hat Vieles verändert, vor allem aber hat sie großen Einfluss auf das Arbeitsleben. Impfschutz ist für viele Arbeitnehmer, vor allem für diejenigen, die ihre Arbeit nicht kontaktarm erbringen können, ein sehr wichtiges Thema geworden. Um sich gegen einen schweren Verlauf zu schützen oder einfach auch nur, um unkomplizierten

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...
1 2 3 19
Anmelden
Registrieren
Die Registrierung auf "Inside Law" ist kostenlos.