About the settlement culture in Swiss commercial disputes

Recently, I represented a corporate client in settlement negotiations related to a multi-million CHF claim. The negotiations were terminated with the conclusion of a settlement, as many or probably even most Swiss commercial disputes are, and this further experience of successful settlement negotiations made me think about the question why it is that the settling

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Leitentscheid des Schweizer Bundesgerichts betreffend Schlussplädoyers

Kürzlich hat das Schweizer Bundesgericht einen neuen Leitentscheid veröffentlicht, mit dem es eine zivilprozessrechtliche Streitfrage entschieden hat (Urteil 4A_328/2019 vom 9.12.2019). Die einschlägige, in der Lehre umstrittene Streitfrage betrifft die Auslegung von Art. 232 ZPO. Gemäss dem ersten Absatz von Art. 232 ZPO können die Parteien nach Abschluss der Beweisabnahme zum Beweisergebnis und zur Streitsache

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

The critical importance of writing skills in Swiss commercial litigations

It caught my attention that two recent, consecutive issues of the Swiss Bar Association’s monthly journal Anwaltsrevue contain articles, written by Swiss court personnel, on the drafting of legal briefs. The first article, written by Andreas Schneuwly, clerk at the Commercial Court of the Canton of Aargau, has the title “Lange Rechtsschriften – Wieso? Und

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Interessanter Entscheid des Handelsgerichts Zürich zu reziproken Gerichtsstandsvereinbarungen

Ein kürzlich veröffentlichtes Urteil des Handelsgerichts des Kantons Zürich (Handelsgericht Zürich) vom 9. Januar 2019, das die Geschäftsnummer HG160067-O trägt, enthält interessante Ausführungen zu reziproken Gerichtsstandsvereinbarungen. Als reziprok werden Gerichtsstandsvereinbarungen bezeichnet, nach denen in Abhängigkeit von der Parteirollenverteilung jeweils der allgemeine Gerichtsstand der beklagten Partei als Forum gilt (Urteil HGl60067-O, S. 15). Mit anderen Worten:

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Bundesgericht: Befangen wegen ausgezeichneter Dissertation

Kürzlich hat das Bundesgericht ein interessantes neues Urteil veröffentlicht, in dem es sich mit einer Befangenheitsbeschwerde beschäftigt hat. Das Urteil trägt die Geschäftsnummer 4A_17/2019 und datiert vom 6. September 2019. Stark simplifiziert lag dem oben erwähnten Urteil folgender Streitfall zugrunde: Bei der Beschwerdegegnerin im Verfahren vor dem Bundesgericht handelt es sich um eine Anwaltskanzlei, die

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Rückdatierung der Rechtshängigkeit: neuer Leitentscheid des Bundesgerichts

Art. 63 der schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) bietet die Möglichkeit, eine bei einer unzuständigen Schlichtungs- oder Gerichtsbehörde eingereichte Eingabe bei der zuständigen Stelle neu einzureichen, ohne das frühere Einreichungsdatum zu verlieren, was u.a. dann entscheidend sein kann, wenn das Datum der Rechtshängigkeit für die Einhaltung einer Verwirkungsfrist relevant ist. Art. 63 ZPO lautet: “Wird eine Eingabe,

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Präjudiz des Bundesgerichts zur Streitwertberechnung bei Streitverkündungsklagen

Im Oktober 2019 hat das Schweizer Bundesgericht einen neuen, zur Publikation in der amtlichen Sammlung vorgesehenen Leitentscheid veröffentlicht (Urteil vom 8. Oktober 2019; Geschäftsnummer: 4A_190/2019), in dem es die in der Lehre umstrittene Frage beantwortet hat, wie für die bundesgerichtliche Beschwerde in Zivilsachen der Streitwert mit Bezug auf Streitverkündungsklagen zu berechnen ist. Abgesehen von gewissen

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...

Swiss Federal Tribunal: Incomplete arbitral award may still trigger the appeal period

At the beginning of November 2019, the Swiss Federal Tribunal (SFT) uploaded a new decision to its website, which deals with an appeal against an arbitral award rendered by the sole arbitrator Thomas Barth on 17 October 2018 in an international commercial arbitration under the auspices of the ICC, between a company incorporated under the laws

Rechtsgebiete:


Mehr lesen...
1 2 3 7
Anmelden
Registrieren
Die Registrierung auf "Inside Law" ist kostenlos.