Anspruch auf die Herausgabe von Retrozessionen?

Sofern Sie mit einem Finanzinstitut in einem Vermögensverwaltungs- oder Anlageberatungsverhältnis stehen, besteht die Möglichkeit, dass Ihnen rechtswidrig die Auszahlung von so genannten Retrozessionen (auch Vertriebsentschädigungen, Bestandeskommissionen, etc.) vorenthalten wurde. Lassen Sie durch einen spezialisierten Anwalt prüfen, ob Sie gegenüber Ihrem Finanzinstitut einen Anspruch auf Herausgabe von einbehaltenen Retrozessionen haben. Artikel zum Thema: Retrozessionen – Wann

Rechtsgebiete: ,


Mehr lesen...

Bundesgericht bestätigt 10-jährige Verjährungsfrist für Retrozessionen

Der Anspruch des Auftraggebers auf Herausgabe von Retrozessionen, die dem Beauftragten von Dritten zugeflossen sind, unterliegt einer Verjährungsfrist von zehn Jahren. Die Verjährung beginnt für jede einzelne Retrozession an dem Tag zu laufen, an dem sie der Beauftragte erhalten hat. Mit Urteil vom 16. Juni 2017 hat das Bundesgericht die lange umstrittene Rechtsfrage entschieden, in

Rechtsgebiete: , ,


Mehr lesen...

Wer haftet für die Verluste infolge Franken-Schock: Schadenersatz von der Bank?

Am 15. Januar 2015 gab die SNB um 10 Uhr 30 bekannt, dass sie die Euro-Kurs-Untergrenze aufgebe. Nach einem Sturz auf Fr. 0.86 pro Euro pendelte sich der Kurs zwei Stunden später auf Fr. 1.03 ein. Noch nie war eine G-5-Währung innert Minuten um über 20% erstarkt (vgl. dazu NZZ-Artikel). Viele Devisenspekulanten wurden dabei auf

Rechtsgebiete: ,


Mehr lesen...

Retrozessionen – Wann besteht ein Anspruch auf Herausgabe?

In der Finanzindustrie ist es üblich, dass Anbieter von Anlageinstrumenten wie Fonds oder strukturierten Produkten, Vermögensverwaltern Kommissionen für den Erwerb ihrer Produkte bezahlen. Diese nennt man Retrozessionen oder auch Vertriebsentschädigungen. Banken und unabhängigen Vermögensverwaltern fliessen im Rahmen der Verwaltung von Kundenvermögen in Form von Retrozessionen hohe Beträge zu. Diese Kommissionen wurden von der Finanzindustrie über Jahrzehnte einbehalten, ohne

Rechtsgebiete: ,


Mehr lesen...
Anmelden
Registrieren
Die Registrierung auf "Inside Law" ist kostenlos.