Inhouse-Vergaben und Quasi-Inhouse-Vergaben

Inhouse-Vergaben und Quasi-Inhouse-Vergaben

(Erschienen im WEKA Newsletter Baurecht kompakt/Juni 2017)

Inhouse-Vergaben und Quasi-Inhouse-Vergaben stellen vergaberechtsfreie Beschaffungen dar. Die Beantwortung der Frage, welche Vorgänge als Inhouse-Vergaben und Quasi-Inhouse-Vergaben zu qualifizieren sind, ist nicht einfach und hängt davon ab, welche rechtliche Beschaffenheit dem Auftragnehmer zukommt, der den Auftrag vergaberechtsfrei erhält. Der Autor versucht in diesem Beitrag, Auftraggeber sowie Auftragnehmer dahin gehend zu sensibilisieren, dass Inhouse- und Quasi-Inhouse-Konstellationen und ihre Folgen rechtzeitig erkannt werden.

Zum vollständigen Beitrag (bitte anklicken)

Rechtsgebiete:

Kontakt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns über dieses Formular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.


Anmelden
Registrieren
Die Registrierung auf "Inside Law" ist kostenlos.